Login Pop-up

+ 49(0)6407) 905691 Login
Fehler
  • JUser: :_load: Fehler beim Laden des Benutzers mit der ID: 54
Donnerstag, Mai 26, 2016

Keine Email bei Joomla / K2 Kommentar – No Email from Joomla

by / Donnerstag, 09 August 2012 / 4 Kommentare

jommla-k2-kommentar-email

Da der Wunsch nach integrierten Blogs in Business Webseiten kontinuierlich zunimmt, nimmt auch die Verbreitung der mächtigen K2-Blog Komponente zu. K2 macht Bloggen in Joomla erst richtig komfortabel. Nicht komfortabel und auch unverständlich ist die Tatsache, dass standardmäßig keine Email Benachrichtigung bei einem Blog Kommentar versand wird. Warum dieses Feature fehlt erschließt sich mir nicht. Da diese schmerzlich vermisste Funktion regelmäßig nachgerüstet werden muss, hier ein kleines ToDo das K2 um das Versenden von Emails bei eingehenden Kommentaren erweitert.

Voraussetzung, damit diese kleine Core Erweiterung funktioniert ist, dass die Joomla Installation einen SMTP-Server zum Versand von Emails verwendet. Das ganze funktioniert unter Joomla ab Version 1.7. Es sind wenige einfache Schritte notwendig für das

Nachrüsten der Email Benachrichtigung bei Joomla / K2

Im ersten Schritt muss die Datei [ item.php ] im Verzeichnis [ \components\com_k2 ] bearbeitet werden. In der Funktion [ comment() ] , sind so etwa bei Zeile 1000,  die letzten 3 Zeilen :

}
$mainframe->close();
}

gegen folgendes Codeschnipsel zu ersetzen :

$mailer =& JFactory::getMailer();
$config =& JFactory::getConfig();
$sender = array(
$config->getValue( 'config.mailfrom' ),
$config->getValue( 'config.fromname' ) );
$mailer->setSender($sender);
$recipient = explode(",", "Deine Mailadresse");
$mailer->addRecipient($recipient);
$mailer->setSubject(JText::_('K2_NEWCOMMENT_EMAIL'));
if  (!trim($commentURL)=="")
{
   $commentURL = "Site: ". $commentURL. "\n";
}
$body = "Name: ". $userName.  "\n". "E-mail: "
. $commentEmail. "\n". $commentURL. "Comment: ". $commentText;
$mailer->setBody($body);
$mailer->isHTML(true);
$mailer->Send();
}
   $mainframe->close();
}

 Dabei ist Deine Mailadresse gegen die Empfängeradresse zu tauschen, an die die Benachrichtigung gehen soll.

Als letztes müssen die Sprachdateien : [ \language\de-DE\de-DE.com_k2.ini ] und [ \language\en-EN\en-EN.com_k2.ini ] bearbeitet werden. In der englischen Sprachdatei ist die Zeile : K2_NEWCOMMENT_EMAIL="New comment from my site" und der deutschen Version die Zeile : K2_NEWCOMMENT_EMAIL="Neuer Kommentar von meiner Webseite" zu ergänzen

 Grundsätzlich sollte man, bevor man Änderungen im Quelltext vornimmt, eine Sicherung der Dateien erstellen.

4 Kommentare

  • Kommentar-Link Freitag, 18 Oktober 2013 16:31 gepostet von Alex

    Funktioniert Perfekt!

    Vielen Dank für diesen wertvoller Hinweis!!

    VG
    Alex

    Melden
  • Kommentar-Link Dienstag, 12 März 2013 03:34 gepostet von Lucas

    Danke Arnold, ich habe es noch mal gemacht und jetzt funktioniert das mit der Benachrichtigung.
    Zumindest eine Email kommt an, der Inhalt sieht aber so aus:

    Name: E-mail: Comment:

    Das wars, kein weiterer Text :-/ bzw. Der eigentliche Inhalt fehlt komplett.

    Melden
  • Kommentar-Link Montag, 11 März 2013 11:39 gepostet von Arnold Margolf

    Lucas, die weise Seite deutet zunächst mal auf eine nicht mit Semikolon abgeschlossene php-Zeile oder auch eine fehlende geschweifte Klammer hin. Da würde ich als erstes suchen ... Die Datei liegt tatsächlich im Verezichnis components/com_k2/models/!

    Melden
  • Kommentar-Link Montag, 04 März 2013 00:44 gepostet von Lucas

    Das funktioniert leider nicht. ...oder nicht mehr?
    Wenn ich das so mache, kommt nur eine weisse Seite, mehr nicht.
    Die Datei befindet sich übrigens in /components/com_k2/models/
    Die bei mir installierte Version von K2 ist V2.6.5

    Melden

Schreibe einen Kommentar

Achten Sie darauf, die erforderlichen Informationen einzugeben (mit Stern * gekennzeichnet).
HTML-Code ist nicht erlaubt.

Kommentare

Wichtiges zum Schluss

The Internet? We are not interested in it!

Bill Gates, 1993

Zufriedene Kunden kommen wieder. Begeisterte Kunden bringen ihre Freunde mit.

Prof. Dr. Thomas K. Stauffert

640K ought to be enough for anybody.

Bill Gates, 1981

Je planmäßiger ein Mensch googelt, desto wirksamer vermag ihn die Werbung zu treffen.

Unbekannter Author
TWEET | PLUS | LIKE
Anmelden

Anmelden

Benutzername: *
Passwort: *
Angemeldet bleiben
Scroll to top