Login Pop-up

+ 49(0)6407) 905691 Login
Mittwoch, Juni 29, 2016

Nicht SEO sondern FAO – Die Kunst der Facebook-Optimierung für Webseiten

by / Donnerstag, 05 Juli 2012 / 9 Kommentare

facebook-open-graph

Alle reden von SEO und meinen damit die "Search-Engine-Optimization" für Google. Nicht weniger wichtig ist aber das Optimieren der Homepage für die sozialen Netzwerke. Allen voran Facebook mit seinen fast 1 Milliarde Nutzer.  Die Facebook-Optimierung ist dabei gar nicht so schwierig, wie es das Facebook eigene Open-Graph-Protokoll vermuten lässt. Man muss sich, mit eigentlich, wenigen sogenannten Open-Graph-Tags auseinander setzen, damit Links beim "Teilen" und "Liken" von Facebook richtig verarbeitet und dargestellt werden. Facebook legt beim Besuch einer Webseite eine gewisse Grundschläue an den Tag und kann durchaus auch ohne Optimierung mit og:tags Informationen der Seite einsammeln. In aller Regel zeigt das aber, wie bei der Google Intelligenz ohne Meta-Tags, ein eher bescheidenes Ergebnis. Für eine optimale „soziale Verlinkung“, die sich übrigens auch in Google Analytics auswerten lässt, sollte man also Nachelfen.

Für eine auswertbare Verlinkung genügen dabei die folgenden

Facebook Open-Graph-Tags.

  • og:title – Der Titel, den Facebook darstellen soll
  • og:image – Das Bild, genauer gesagt die URL des Bildes das mit der Seite oder dem Artikel verknüpft werden soll
  • og:type – Artikel, Webseite, Video oder Audio?
  • og:url – Die URL des verlinkten Inhalts
  • og:description – enthält eine Kurzbeschreibung zum Inhalt

Ergänzend sind die folgenden Open-Graph-Tags zu empfehlen

  • fb:admins – Die User ID des FA-Admins
  • fb:app_id – Wird für das Tracking verschiedener Domainkennzahlen benötigt

In diesem diesem Artikel sehen die Faceook og:tags zum Beispiel so aus :

<meta property="og:title" content="Nicht SEO sondern FAO – Die Kunst der Facebook-Optimierung für Webseiten  " />
<meta property="og:type" content="article" />
<meta property="og:description" content="FAO – Die Kunst der Facebook-Optimierung ... sondern Pflicht für Seitenbetreiber." />
<meta property="og:site_name" content="New Pixel - Modernes Webdesign aus Giessen" />
<meta property="og:image" content="http://www.new-pixel.de/images/IMG_Blog/facebook-open-graph.jpg" />
<meta property="og:url" content="http://www.new-pixel.de/index.php/blog/item/48-nicht-seo- ... -fuer-webseiten" />
<meta property="fb:app_id" content="318685868211097" />
<meta property="fb:admins" content="100003301415838" />

Für verschiedene, weitere Anwendungen gibt es spezielle Tags, die im Open-Graph-Protokoll nachgelesen werden können. Die Facebook og:tags werden im HTML-Header der Seite, idealer Weise unterhalb der wichtigen Meta-Tags eingefügt. Dies kann bei statischen Seiten händisch geschehen. Bei CMS-Systemen sollte man diese Tags mit geeigneten PHP-Routinen bzw. Plugins generieren. Unsere und auch unsere Kundenwebseiten verwenden als og:title den Seitentitel, für og:image das Artikelbild oder ein fest definiertes Bild und für og:description den Meta-Tag <meta name="description" content="" />, der von „Wordpress-Spezialisten“ gerne vergessen wird weil die Standard Wordpress Installation erst durch ein Plugin nachgerüstet werden muss um diesen Tag zu generieren.

Nach erfolgreichem Einfügen der OG-Tags sollte man das Ganze im Facebook Debugger auf Fehler testen. Die Mühe lohnt sich auf jeden Fall, da auch folgende Teilungen, Likes etc. im gleichen Kontext kumuliert werden und der Artikel optimal in der Facebook Timeline  dargestellt wird.

9 Kommentare

  • Kommentar-Link Sonntag, 18 November 2012 08:31 gepostet von Daniel aus Köthen

    Auch so eine Baustelle, die ich schon eine ganze Zeit vor mir her schiebe. Das Thema ist aber absolut wichtig und ich muss meine Prioritäten wohl nun etwas verlagern.

    Schöner Beitrag, ich habe es verstanden, danke.

    Melden
  • Kommentar-Link Sonntag, 04 November 2012 17:35 gepostet von Sven

    Toller Artikel über das Thema!
    Daumen hoch!

    Melden
  • Kommentar-Link Sonntag, 02 September 2012 17:08 gepostet von Uwe Hiltmann - Internet-Unternehmensberater für Reputations-Marketing

    Schon seit langem ranke ich FB-Seiten für meine Kunden auf der ersten Seite in Google. Und natürlich ist es auch wichtig, dass die dazu passende Website auch die entsprechenden Informationen für FB bereit hält.

    Dieser Artikel zeigt hier ganz gut die Hintergründe auf, besten Dank dafür an dich, Arnold. Damit kann ich meinen Kunden besser klar machen, wie wichtig das ist ...

    LG
    Uwe

    Melden
  • Kommentar-Link Freitag, 24 August 2012 16:26 gepostet von Sebastian

    Es ist doch der Job von Facebook, Websites zu verstehen. Lang erkämpfte Standards zu verwässern, nur weil die Facebook das so will? Halte ich für gefährlich... http://sgaul.de/2012/06/21/optimiert-fur-internet-explorer-und-facebook/

    Melden
  • Kommentar-Link Freitag, 17 August 2012 11:43 gepostet von Cover

    ein wirklich schöner Artikel. Das Thema FAO wird meiner Meinung nach noch weiter an Wertigkeit gewinnen. Danke an den Autor für die Infos

    Melden
  • Kommentar-Link Donnerstag, 26 Juli 2012 10:24 gepostet von Frank

    Ein guter Artikel, sehr lesenswert und informativ. Ich werde das neue Wissen gleich mal versuchen in die Tat umzusetzen.

    Melden
  • Kommentar-Link Freitag, 13 Juli 2012 13:23 gepostet von Sunshine

    FAO - wenn wir mal ehrlich sind, wird das doch in nicht all zu ferner Zukunft das Einzige sein, was wichtig ist... Zumal ich ja fast vermuten würde, dass auch Google zukünftig viel Wert auf Facebook-Aktivitäten legen wir, einfach weil es hier viele Daten zu holen gibt und diese auch immer aktuell sind. Den Artikel kann ich nur mit 1+ bewerten, schönes Ding.

    Melden
  • Kommentar-Link Freitag, 06 Juli 2012 12:21 gepostet von new-pixel.de

    @Flying English Coach: Eine, hoffentlich, hilfreiche Email ist zu Dir auf dem Weg ...

    Melden
  • Kommentar-Link Freitag, 06 Juli 2012 11:24 gepostet von Flying English Coach - Nachhilfe Pforzheim

    Gut, dass mal jemand auf die Bedeutung von FAO hinweist! Toller Artikel, sehr lesenswert. - Was mir allerdings noch unklar ist: Wie genau lautet denn nun die Syntax dieser Open-Graph-Tags? Kann ich eigentlich festlegen, welches Bild von der Startseite übernommen werden soll? Bei mir sucht sich Facebook immer das falsche Bild aus (nämlich das unten auf der Seite).

    Melden

Schreibe einen Kommentar

Achten Sie darauf, die erforderlichen Informationen einzugeben (mit Stern * gekennzeichnet).
HTML-Code ist nicht erlaubt.

Kommentare

Wichtiges zum Schluss

The Internet? We are not interested in it!

Bill Gates, 1993

Zufriedene Kunden kommen wieder. Begeisterte Kunden bringen ihre Freunde mit.

Prof. Dr. Thomas K. Stauffert

640K ought to be enough for anybody.

Bill Gates, 1981

Je planmäßiger ein Mensch googelt, desto wirksamer vermag ihn die Werbung zu treffen.

Unbekannter Author
TWEET | PLUS | LIKE
Anmelden

Anmelden

Benutzername: *
Passwort: *
Angemeldet bleiben
Scroll to top